10 Gründe, warum der Mensch einen Ghostwriter braucht

Ghostwriter

By SlimVirgin (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

  1. Der Mensch hat viel erlebt und kann mit Hilfe des Ghostwriters seine Erfahrungen so weitergeben, dass möglichst viele Menschen es lesen und davon profitieren. (Der Autobiograph)
  2. Der Mensch bietet Produkte oder Dienstleistungen an oder hat Fachkenntnisse von hohem Wert, die er mit Hilfe des Ghostwriters angemessen darstellen kann, sodass sie seine Reputation und seinen Marktwert steigern. (Der Unternehmer/Ratgeber)
  3. Der Mensch spart sich die Zeit und den Frust, den es bedeutet, alles, was er sagen möchte, verständlich, unterhaltsam und geordnet zu Papier zu bringen, sondern kann seine Zeit für seine eigentlichen Fähigkeiten und Aufgaben verwenden.
  4. Der Mensch mag chronologisch denken, aber der Ghostwriter kann es durch den Blick von außen thematisch gliedern, einen roten Faden spinnen und Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden, sprich konzeptionell arbeiten.
  5. Der Mensch hat im Ghostwriter einen erfahrenen Gesprächspartner, der ihm durch professionelle Interviews hilft, an versteckte Themen, Wahrheiten und verloren geglaubte Erinnerungen heranzukommen.
  6. Der Mensch kann dadurch ebenso wirkungsvoller den Nutzen seines unternehmerischen Angebotes hervorheben.
  7. Der Mensch kann mit Hilfe des Ghostwriters Inhalte so formulieren, dass sie seinen Intentionen voll und ganz gerecht werden.
  8. Der Mensch kann die inhaltliche und sprachliche Qualität seines schriftlichen Outputs, indem er diesen „ghostwriten“ lässt, erheblich steigern.
  9. Der Mensch hat im Ghostwriter eine Art Safe, in den er alles, was ihn bewegt, hinein legen kann, der aber für Außenstehende alles verschlossen hält, was niemand sonst erfahren soll.
  10. Der Ghostwriter kann auch über das Schreiben hinaus Unterstützung bei der Verlagssuche, dem Druck und der Vermarktung anbieten.
Share

Schreibe einen Kommentar